Navigation
Kopfzeile



: BLOG :: Saunieren - So machen Sie es richtig :
Für das gesunde Schwitzen gibt es ein paar Grundregeln, die unbedingt beachtet werden sollten, dann steht einem erholsamen Saunaerlebnis nichts mehr im Wege.
  • Einen Saunabesuch sollte man auf gar keinen Fall nach einem schweren Essen einplanen. Am besten ein bis zwei Stunden vorher eine Kleinigkeit essen, dann können Sie entspannt schwitzen.
  • Direkt nach dem Sport sollten Sie ebenfalls nicht in die Sauna. Warten Sie unbedingt, bis sich der Puls wieder normalisiert hat.
  • Wenn Sie sich "durchfroren" fühlen, empfehlen wir Ihnen, nicht in die Sauna zu gehen. Zuerst sollten Sie sich akklimatisieren, indem Sie warm duschen oder ein heißes Getränk zu sich nehmen.

Kurz Anleitung zum Saunabaden

Abstand
1. Die Vorbereitung
Nach dem man sich in der Umkleide seiner Kleidung entledigt hat, folgtder Gang zur Toilette. Anschließend begibt man sich unter die Duscheund reinigt sich. Abtrocknen nicht vergessen!
Hat man noch ein Kältegefühl, kann man jetzt ein warmes Fußbad nehmen.

2. Der Saunagang
Nach dem Betreten der Saunakabine nimmt man auf der oberen odermittleren Bank seinen Platz ein, auf der man sein Saunatuchausgebreitet hat.
Günstig ist Liegen, wer das nicht möchte oder wenn der Platz zu gering ist, hockt sich mit angezogenen Beinen hin.
Hier ist die übliche Zeit etwa 8 bis 12 Minuten. Die letzten zwei Minuten setzt man sich aufrecht hin.
Dann führt der erste Weg an die frische Luft. Bevor man fröstelt, sucht man die Kaltwasseranwendungen auf.
Abgießen mit dem Kneippschlauch oder die Schwallbrause verträgt jeder,das Tauchbecken sollte nur aufsuchen, wer keinen Bluthochdruck hat.
Mit zum Abkühlen und zum Saunagang gehören jetzt noch die Fußwärmbäder.Diese können von einer nochmaligen Kaltwasseranwendung unterbrochenwerden.
Die gesamte Abkühlzeit muß mindestens genau so lang sein, wie der Aufenthalt in der Sauna war.
Jetzt folgen der zweit und ggf. der dritte Saunagang nach dem gleichen Muster.
Nach Abschluß des Bades ggf. noch eincremen. Jedoch keinesfalls den Körper noch mit Duschzeug oder Seife reinigen.
Nur mit trockenen Haaren das Saunabad verlassen.

3. Alternativen
Eine Massage zwischen den Saunagängen.
Eine Ruhepause einlegen.

Zum Abschluß noch auf das Solarium.
Abstand
Published by 10 Published by     Filed in 548 Filed in BLOG
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany

Warenkorb

0Warenkorb
schliessen
Einkaufswagen
CartDer Warenkorb ist leer!
+49 (0) 3464 544421

Sprachnavigation