Navigation
Kopfzeile

Terrassendächer



Filter zurücksetzen

Terrassenüberdachung Preis (EUR)

Terrassenüberdachung Breite (cm)

Terrassenüberdachung Tiefe (cm)

Terrassenüberdachung Höhe (cm)

Material des Ständerwerks

Pfostenstärke


Beliebte Serien:


Terrassenüberdachung SKANHOLZ «Pisa» Terrassendach
    
Varianten  

SKANHOLZ

Terrassenüberdachung SKANHOLZ «Pisa» Terrassendach

«Kostengünstiges Terrassendach für den kleinen Geldbeutel.»

  • B 400 x T 250 x H 245 cm, 10,0 m²
  • B 400 x T 300 x H 245 cm, 12,0 m²
  • B 400 x T 350 x H 245 cm, 14,0 m²
  • B 500 x T 250 x H 245 cm, 12,5 m²
  • B 500 x T 300 x H 245 cm, 15,0 m²
  • B 500 x T 350 x H 245 cm, 17,5 m²
  • B 700 x T 250 x H 245 cm, 17,5 m²
  • B 700 x T 300 x H 245 cm, 21,0 m²
  • B 700 x T 350 x H 245 cm, 24,5 m²
969,00 EUR
 MO, 18. Nov. - MO, 25. Nov.
  
Details
SKANHOLZ

Häufig gestellte Fragen zu «Terrassenüberdachungen»

Ist bei den Terrassendächern ein Regenablauf eingeplant bzw integriert?

«Für diese Terrassenüberdachungen kann eine Regenrinne gegen Aufpreis mitgeliefert werden.»



Trennlinie

Geschwungene Terrassenüberdachungen von Skanholz

Die norddeutsche Herstellerfirma Skanholz aus dem Süderelberaum hat einen Weg gefunden, lange Doppelstegplatten etwas biegen zu können. So können sie nun Terrassendächer bauen, die von der Seite betrachtet eine leichte, liegende S-Form haben. Diese Dächer wirken dabei besonders elegant und schön und bieten sich besonders bei älteren Häuser an. Denn hier unterstreichen sie die in früherer Zeit oft eher geschwungenen Formen im Baustil.

Entscheidet man sich einmal für diese Form, wird man es sicher nie bereuen, denn durch die geschwungene Eleganz - insbesondere wenn die Terrassenüberdachung noch weiß gestrichen ist - schafft so einen wunderschönen Sitzplatz zum Verweilen, Entspannen und genießen.
Trennlinie

Dacheindeckung eines Terrassendachs

Qualitative Unterschiede bei der Dacheindeckung gibt es ebenfalls. Das Dach sollte dabei stabil und lichtdurchlässig sein, was bei den verschiedenen, heutzutage eingesetzten Materialien ganz leicht ist. Man unterscheidet 3 Dacheindeckungsarten und deren Wertigkeit:
  • Kunstoffplatten - die gewellten Platten haben den schlechtesten Lichtfaktor und lassen somit am wenigsten das Licht durch. Hinzu kommt, dass durch die Wellenform das Dach später nur schlecht gereinigt werden kann. Das recht spröde Plattenmaterial ist zudem leichter zerbrechbar als die nächste Variante.
  • Doppelstegplatten - stabiler als die gewellten Kunststoffplatten, haben sie eine glatte Oberfläche und lassen sich so bei Bedarf besser reinigen. Die optische Eigenschaft der Doppelstegplatten ist dabei wie ein kleines Prisma. Das drauffallende Licht scheint irgendwie diffus gebündelt zu werden. Es ist merklich heller unter einem mit diesen Platten eingedeckten Dach. Der isolierende Effekt einer Doppelstegplatte ist bei einer Terrassenüberdachung vernachlässigbar, da durch die offene Konstruktion des Daches die Wärme oder Kälte um die Platten herum kommen könnte.
  • Glaseindeckung - diese Option wird bei Holz-Terrassendächern nicht eingesetzt, da das Holz über die Zeit arbeitet und die dadurch ggfs. entstehenden Spannungen in den fest mit den Holzbalken verbundenen Glasplatten zu großen Rissen führen würden. Dennoch hat Glas den besten Lichtfaktor. Es kommt als noch mehr Licht - zudem auf die natürlichste Weise - durch das Glasdach. Die Reinigung bedarf aber größter Sorgfalt, da man durch das Glas jeden Schmutz sieht. Glaseindeckungen finden nur bei Terrassendächern aus Metall Verwendung.
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany

Warenkorb

0Warenkorb
schliessen
Einkaufswagen
CartDer Warenkorb ist leer!
+49 (0) 3464 544421

Sprachnavigation