Sonnenschirm

Holt den Sonnenschirm raus!

... und wenn der alte nicht mehr gut genug ist, WIR HABEN NEUE! JETZT Sonnenschirme kaufen!
0 Warenkorb     Kundencenter
schliessen
Einkaufswagen
CartDer Warenkorb ist leer!

Sprachnavigation

+49 (0) 3464 544421
Navigation
Kopfzeile
hoehenmesserAbstand www.aiyoota.com eCommerce Online-Shop ShopSoftware CMS Content-Management-System WDPX-Frank Wollweber, 38855 Wernigerode, Germany

Saunahaus Marke

Saunahaus Preis (EUR)

Saunahaus Breite (cm)

Saunahaus Tiefe (cm)

Saunahaus Höhe (cm)

Fenster

Bänke


Beliebte Serien:


Sortieren nach:       Artikel pro Seite:
Einträge 1-10 von 10

«Die eigene Sauna im Garten...»

  • B 395 x T 366 x H 260 cm, 14,5 m²
6.999,00 EUR
 MO, 03. Sep. - MO, 10. Sep.
  
Details

«Die eigene Sauna im Garten...»

  • B 337 x T 231 x H 239 cm, 7,8 m²
2.799,00 EUR
 MO, 03. Sep. - MO, 10. Sep.
  
Details

«Die eigene Sauna im Garten...»

  • B 196 x T 196 x H 226 cm, 3,8 m²
1.899,00 EUR
 MO, 03. Sep. - MO, 10. Sep.
  
Details

«Die eigene Sauna im Garten...»

  • B 395 x T 366 x H 257 cm, 14,5 m²
7.299,00 EUR
 MO, 03. Sep. - MO, 10. Sep.
  
Details

«Die eigene Sauna im Garten...»

  • B 395 x T 366 x H 260 cm, 14,5 m²
5.699,00 EUR
 MO, 03. Sep. - MO, 10. Sep.
  
Details

«Die eigene Sauna im Garten...»

  • B 396 x T 210 x H 280 cm, 8,3 m²
5.799,00 EUR
 MO, 03. Sep. - MO, 10. Sep.
  
Details

«Kleines, feines Saunahaus im finnischen Stil»

  • B 210 x T 210 x H 240 cm, 4,4 m²
4.170,00 EUR
 MO, 03. Sep. - MO, 10. Sep.
  
Details
Saunafass Wolff 250 - Sauna
    
Varianten  

WOLFF Finnhaus

Saunafass Wolff 250 - Sauna

«Erfüllen Sie sich ihren Traum»

  • B 200 x T 250 x H 220 cm, 5,0 m²
  • B 200 x T 250 x H 220 cm, 5,0 m²
ab 3.149,00 EUR
 MO, 03. Sep. - MO, 10. Sep.
  
Details

«Die eigene Sauna im Garten...»

  • B 410 x T 226 x H 280 cm, 9,3 m²
  • B 416 x T 230 x H 280 cm, 9,6 m²
5.799,00 EUR
 MO, 03. Sep. - MO, 10. Sep.
  
Details
  • B 415 x T 385,5 cm, 16,0 m²
7.299,00 EUR
 MO, 03. Sep. - MO, 10. Sep.
  
Details
Sortieren nach:       Artikel pro Seite:
Einträge 1-10 von 10

Ihre Wellnessoase selber bauen

... für den Garten ist gar nicht so schwierig zu organisieren, wie Sie es vielleicht im ersten Moment denken. Beim Aufbau werden Sie zwar entweder ein wenig handwerkliches Geschick benötigen, am Ende aber brauchen Sie nur einen Außensauna-Bausatz, etwas Platz im Garten und viel Lust auf's Saunieren.


Ein Saunaerlebnis mit Platz für zwei bis fünf Personen

Ihr direkter Anschluss an die Natur ...

Ein Saunahaus ist ein Blockhaus mit eingebauter Sauna und je nach Größe mit einem eingebautem Ruheraum. Dort könnten sie in angenehmer Ruhe entspannen und sich erholen, und das sogar im eigenen Garten. Eine solche Sauna wird hauptsächlich im Winter betrieben, um nach dem heißen Saunagang in den verschneiten Garten zu treten, sich damit abzukühlen und Herz- und Kreislauf anzuregen. Allerdings fordert diese Jahreszeit auch eine gute Isolation um die Wärme gezielt in der Sauna zu halten. Hier finden Sie das richtige Angebot für Ihren Garten. Ein Haus im Freien. Das ist die gesunde Verbindung zu Mutter Natur. Holen sie sich ihren eigenen Luxus in den Garten und sie können wann und mit wem sie wollen ihre Sauna nutzen. Bestellen Sie und sie können endlich mit der Familie und Freunden ein das saunen genießen.

Ihre Wellness-Oase in der Natur.



Ein Saunahaus ist der ganz besondere Luxus, den man sich in den Garten stellen kann. Am besten noch in Verbindung mit einem Holz-Swimmingpool. Dann ist die Garten-Wellness-Oase komplett. Die Saunahäuser sind Blockbohlenhäuser, in die eine Sauna eingebaut wurde. Dabei kommt in aller Regel nordische Fichte zum Einsatz. Sie ist gut verfügbar, leicht zu verarbeiten und bietet das ganze Repertoire an Eigenschaften an, die Holz für den Saunabau braucht.

Saunahaus mit Vorraum

Wir empfehlen Ihnen, soweit es der Platz zulässt, die Gartensauna so groß zu wählen, dass noch genügend Platz bleibt, um einen Sauna-Ruheraum einzurichten. Also mindestens für zwei Liegen. Damit haben Sie die Möglichkeit, nach dem Saunagang die Erholungsphase auch im Saunahaus zu verbringen. Das sind ganz erholsame und entspannende Momente, bei denen man den Alltagsstress schnell vergisst und die Entspannung einsetzt.

Entweder wählen Sie aus den vorkonfigurierten Saunahäusern aus oder stellen sich ein Saunahaus selber zusammen. Wichtig dabei ist, dass die Seitenwandhöhe des Saunahauses mindestens 2m oder mehr beträgt. Ansonsten haben Sie das Problem, die Sauna nicht komplett in die Ecke schieben zu können, da die Saunen eine Gesamthöhe von 2m und bei einigen Modellen auch bis zu 2,08m aufweisen. Die Wandstärke eines Saunahauses sollte mindestens 40mm betragen. Sie wollen die Sauna ja hauptsächlich im Winter betreiben und da ist eine gute Isolation sehr wichtig. Desweiteren empfehlen wir Ihnen den Fußboden des Saunahauses zusätzlich zu dämmen. Das kann man z.B. durch einlegen von Dämmung zwischen die Unterlagshölzer. Oder Sie bauen eine gedämmte Bodenplatte, welche dann auch problemlos gefliest werden kann. Auch zu empfehlen bei einem Saunahaus ist das aufbringen einer zusätzlichen Dämmung auf dem Dach oder als Einschubdämmung zwischen die Dachpfetten. Somit haben Sie auch bei niedrigsten Temperaturen den optimalen Saunagenuß. Und nichts ist schöner, als wenn man aus dem wohligen Saunahaus in den tief verschneiten Garten tritt und sich im Schnee abkühlt. Ganz zu schweigen von dem Effekt der Stärkung des Herz- Kreislaufsystems.

Außensauna kaufen - aber was für eine?

Wie immer im Leben gibt es auch beim Kauf von Außensaunen mehrere Möglichkeiten, zum Ziel zu gelangen. Wichtig sind hier eigentlich nur die eigenen Präferenzen. Will man lieber etwas klassisches, etwas ausgefallenes oder etwas aus dem gehoben aber optisch mehr als ansprechenden Preissegment?

  • Saunafässer - Die wie ein riesiges Fass anmutenden Gartensaunen sind die urigstens Vertreter Ihrer Art. Komplett rund und mit großen Stahlbändern zusammengehalten, sind sie auch im Inneren rund. Viel Komfort gibt es darin natürlich nicht, dafür urigen Spaß, den man nicht alleine genießen sollte.
  • Sauna-Kota - Der Klassiker aus Finnland. Dieses an einen Pavillon mit tiefgezogenen Dach und Mini-Fenstern und -Tür anmutende Häuschen beherbergt in aller Regel eine Feuerstelle, die am besten sogar noch mit Holz befeuert werden muss. So kommt das richtige Sauna-Feeling direkt in Ihren Garten nach hause.
  • Sauna-Gartenhaus - Hier wird ein Sauna-Bausatz im Inneren eines Blockbohlen-Gartenhauses aufgebaut. Ganz einfach und dennoch sehr effektiv. Wählt man das Gartenhaus groß genug, kann man sogar den Rest des Hauses als schönen großen Ruheraum nutzen.
  • Designer-Außensauna - Diese edlen Designhäuser sind extra für den Sauna-Zweck konzipiert. Sie sehen ultramodern aus und bieten dabei eine ganze Menge an Chic. Diese gefallen in der Regel allen unseren Kunden, nur einige scheuen sich vor dem stets in dieser Kategorie aufgerufenen, hohen Preis.

Saunahaus, Gartensauna, Außensauna kaufen - mit oder ohne Vorraum


HELOWOLFF Finnhaus

Häufig gestellte Fragen zu «Saunahäuser»

Kann man in das Saunahaus Bosse selber einen Holzofen einbauen?

«Das ist prinzipiell möglich. Man muss nur einiges beachten was den Brandschutz angeht. Sprechen Sie dazu im Vorfeld der Anschaffung mit Ihrem Schornsteinfeger. Gern können Sie sich auch an uns, wegen eines Holzbefeuerungsofens für die Sauna wenden. Wir können Ihnen Modelle anbieten, welche den geltenden Abgasvorschriften entsprechen. Bitte lassen Sie sich auch nach dem Einbau des Ofens eine Freigabe durch den Schornsteinfeger erteilen.»



Trennlinie

Fass-Sauna als optisch elegante Alternative zum Gartensaunahaus

Eine Sauna in ein herkömmliches Gartenhaus zu bauen, ist sicher der eine Weg. Ein anderer, immer beliebter werdender Trend ist die Fasssauna. Hier wird ein riesiges, rundes Fass gebaut, genauso wie man eben ein Fass baut. Mit Bohlen, die rund zusammengesetzt werden und wo ein großer Stahlriemen außen drumherum die Bretter zusammenhält. natürlich hält das Ganze nur, wenn man die Bretter im richtigen Winkel zueinander ansägt. Dann liegen sie nämlich nicht nebeneinander sondern lassen sich unter Druck von außen in einen Kreis zusammenführen.

Innen drin ist dann die Sauna eingebaut. In der Regel ist dabei die Rückwand - quasi der Boden des Fasses - geschlossen. Vor dieser Wand steht dann der Sauna-Ofen. Links und rechts an der Seitenwand sind Liegen eingearbeitet.

Trennlinie

Die Urform der Außensauna. Die finnische Sauna-Kota.

Zumindest der Volksmund weiß, dass die Finnen das Saunieren erfunden haben. Ob sie es nun wirklich waren oder nicht, sei dahingestellt. Wichtiger ist vielmehr: Die Finnen haben eine lange Tradition in Bezug auf die Sauna. Früh haben Sie sich Hütten zu diesem Zweck gebaut und diese perfektioniert. Daraus ist die finnische Kota entstanden, quasi ein geschlossener Spitzhauben-Pavillon in Achteck-Form mit flachen Außenwänden. In der Mitte steht, je nach Ausführung der Kota entweder eine Grillstätte oder ein Saunaofen. Der Abzug der jeweiligen Feuerstelle wird mittig aus der Spitze des Daches hinausgeführt. So kann man sich in geselliger Runde an den Außenwänden auf Sitzbänke setzen und gemeinsam dem Saunieren frönen. Es gehört einfach dazu, dass man nicht alleine in die Sauna geht sondern mit lieben Freunden, Verwandten oder Bekannten.